×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 42
Serie 2014, 28min Regie Michael Kupczyk

JETZT IST SENSE

In JETZT IST SENSE dreht sich alles um den Tod. Gespielt von Antoine Monot – unfreiwillig begleitet von Alexander Schubert, der den Schlüsseldienstler Andi Hartmann verkörpert. Denn der Tod hat noch einen gut bei Andi, der eigentlich schon lange tot sein müsste. Nur durch einen dummen Zufall und die Schusseligkeit des Todes lebt Andi eben noch… mit dem kleinen Unterschied, dass er jetzt als einziger Mensch den Tod sehen kann. Und das passt dem Tod natürlich prima in den Kram, dem neben seiner Einsamkeit vor allem der steigende Unwille der Menschen auf den Geist geht sich mit dem Tod einfach abzufinden. Hier kommt Andi ins Spiel, der quasi als „Sterbebegleiter wider Willen“ bei besonders hartnäckigen Todeskandidaten den Weg ebnet. Und im Gegenzug dafür lässt der Tod Andis immer wieder auftauchende Akte stetig nach unten wandern. Eine Win-Win-Win-Situation eben… sogar für die Sterbenden.

Details:

  • Produktionsfirma: aquafilm e.K.
  • Drehbuch: Peter Kreutz, Alexander Schubert
  • Regie: Michael Kupczyk
  • Kamera: Alex Moll
  • Szenenbild: Veronika Merlin
  • Schnitt: Katharina Kreutz
  • Filmart: Serie
  • Jahr: 2014
  • Länge: 28
Video Gallery
FaLang translation system by Faboba