VIRTUAL VAMPIRE

eine Medienmelancholie über Ted Serios.

 

Dr ANDRES, Experte auf dem Gebiet der Parapsychologie, lernt das Medium MERZ kennen, ein Mann Mitte 40, der behauptet, Bilder seiner Gedanken auf dem Fernsehbildschirm sichtbar machen zu können. Merz braucht allerdings Stimulation durch Alkohol und  Frauen, um seine Fähigkeiten zum Vorschein zu bringen, eine Tatsache, die eine wissenschaftliche Forschungsarbeit fast unmöglich macht.

K2_MiPMUTCE_Dezember+0000RDezPMUTC_0C3
3846 times
FaLang translation system by Faboba