Spielfilm 2015, 128min Regie Hans Steinbichler

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK

Mit DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK hat Regisseur Hans Steinbichler die weltbekannte Geschichte neu verfilmt. Das Drehbuch orientiert sich sehr eng am Original-Tagebuch und anderen persönlichen Aufzeichnungen von Anne Frank, ihrer Familie und anderen Zeitzeugen. Er kommt damit einem Mädchen sehr nah, das den Krieg erlebt, das aber auch Zukunftspläne schmiedet, mit den Eltern und der Schwester streitet und sich erstmals verliebt. Trotz ihrer ausweglosen Situation und den damit verbundenen Ängsten hält sie an ihren Hoffnungen, Sehnsüchten und Träumen fest. DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK ist ein außergewöhnliches, sehr persönliches, bewegendes und inspirierendes Portrait eines Mädchens, einer Familie, ihrer Begleiter und einer prägenden Zeit.

Peter Kreutz fungierte bei dieser Produktion als Produktionsleiter.

Details:

  • Produktionsfirma: Zeitsprung Pictures, AVE Gesellschaft für Fernsehproduktion
  • Drehbuch: Prof. Dr. Fred Breinersdorfer
  • Regie: Hans Steinbichler
  • Kamera: Bella Halben
  • Szenenbild: Volker Schaefer
  • Schnitt: Wolfgang Weigl
  • Filmart: Spielfilm
  • Jahr: 2015
  • Länge: 128
Video Gallery
FaLang translation system by Faboba