×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 42
Spielfilm 2013, 97min Regie Georg Maas

ZWEI LEBEN

Katrine (Juliane Köhler) lebt mit ihrer Familie ein glückliches Leben in Norwegen. Doch mit dem Fall der Mauer wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt: Als Tochter einer Norwegerin und eines deutschen Soldaten wurde sie als Kind nach Deutschland verschleppt. Mit Mitte 20 floh sie aus der DDR nach Norwegen, um ihre leibliche Mutter (Liv Ullmann) zu finden.

Als ein deutscher Anwalt (Ken Duken) das schwerwiegende Verbrechen des Nazi-Regimes aufklären will, braucht er hierfür die Aussagen von Katrine und ihrer Mutter. Doch je mehr Katrine von ihrer Vergangenheit preisgibt, umso tiefer verstrickt sie sich in ein Netz aus Widersprüchen, Lügen und Verrat. Noch ahnt niemand, dass Katrine ein folgenreiches Geheimnis hütet. Wer ist sie wirklich?

Peter Kreutz betreute die Deutsch-Norwegische Koproduktion (Zinnoberfilm, B&T-Film, Helgeland-Films)  als Herstellungsleiter.

Details:

  • Produktionsfirma: Zinnoberfilm, B&T-Film, Helgeland Films
  • Drehbuch: Georg Maas, Christoph Tölle
  • Regie: Georg Maas
  • Kamera: Judith Kaufmann
  • Szenenbild: Bader El Hindi
  • Schnitt: Hansjörg Weißbrich
  • Filmart: Spielfilm
  • Jahr: 2013
  • Länge: 97
Video Gallery
FaLang translation system by Faboba